Rote Karte und dennoch reicht es zum Remis!

SG Berg/Tanna – TSV Plankenfels II 2:2 (0:2)
Nach dem Auftaktsieg musste sich die Spielgemeinschaft im ersten Heimspiel mit einer Punkte-
teilung begnügen, die aber insgesamt leistungsgerecht war. Die Gäste waren in der 1. Halbzeit das bessere
Team und lagen durch zwei Distanzschüsse mit 0:2 in Führung. Doch die Goj-Elf gab nicht auf, zeigte eine
tolle Moral und konnte sich im zweiten Abschnitt immer mehr Vorteile und Chancen erarbeiten. Nachdem
Franziska Hofmann nach einer Ecke den Anschluß erzielte, war es Leonie Schmidt, die fünf Minuten vor
Schluß mit einem Schuss in den Winkel den verdienten Ausgleich erzielte.
Continue reading Rote Karte und dennoch reicht es zum Remis! at SV Grün-Weiß Tanna.
< br/>Weiterlesen bei: https://sportverein.stadt-tanna.de/2023/09/18/rote-karte-und-dennoch-reicht-es-zum-remis/

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

weitere Artikel

Den Punkt wieder hergegeben!

FC Thüringen Jena II – SV Grün-Weiß Tanna 3:1 (1:0) Eine ärgerliche Niederlage kassierten die Grün-Weißen, die im gesamten Spielverlauf viel Aufwand betrieben, sich...