Da war mehr drin!

Im letzten Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Weida verloren wir mit 1548:1649 Holz. Leider konnten wir die anfängliche Schwäche der Weidaer nicht für uns nutzen. Zu sehr blieben einige Kegler unter ihrer Normalform. So war das Endergebnis zum Schluss eindeutig. Dieter Haubold mit 414 Holz und Horst Müller mit genau 400 Holz waren unsere Besten. Im letzten Spiel geht es am 20.3.24 nach Zeulenroda. Sollten wir gewinnen und Gera

Weiterlesen bei: https://sportverein.stadt-tanna.de/2024/03/10/da-war-mehr-drin-2/

weitere Artikel

Den Punkt wieder hergegeben!

FC Thüringen Jena II – SV Grün-Weiß Tanna 3:1 (1:0) Eine ärgerliche Niederlage kassierten die Grün-Weißen, die im gesamten Spielverlauf viel Aufwand betrieben, sich...