SG TSV 1860 Ranis – SG SV Grün-Weiß Tanna 4:1 (1:1)

TSV-Trainer Martin Querengässer sprach von einem hochverdienten Sieg seiner Elf. „Wir hätten bereits bis zur Pause klar führen können, sind aber drangeblieben und haben uns für eine starke Leistung belohnt.“ Die Raniser agierten entschlossener, waren zweikampfstärker. Das monierte auch Tannas Trainer Frank Heinisch. „Wir zeigten keine Präsenz, haben kaum einen Zweikampf gewonnen. Vor der Pause haben wir glücklich das Remis gehalten. Bei den Gegentoren schauten wir meist nur zu. So kann man in Ranis nicht bestehen.“ Die Führung der Burgstädter nach einer Ecke durch Pechmann, konnte zwar Weigelt per Kopfballverlängerung nach einem Kohl-Freistoß ausgleichen, doch der Doppelschlag kurz nach der Pause durch den freistehenden Brei und Pechmanns Kopfball brachte die Vorentscheidung.
Continue reading SG TSV 1860 Ranis – SG SV Grün-Weiß Tanna 4:1 (1:1) at SV Grün-Weiß Tanna.
< br/>
Weiterlesen bei: https://sportverein.stadt-tanna.de/2020/09/26/sg-tsv-1860-ranis-sg-sv-gruen-weiss-tanna-41-11/

VERANSTALTUNGEN

Keine Veranstaltung gefunden!

weitere Artikel

Gerechtes Unentschieden im Spitzenspiel SG SV Grün-Weiß Tanna – FSV Hirschberg...

Das Spitzenspiel und Derby, in dem beide Teams von einem stimmgewaltigen Anhang unterstützt wurden und sich bis zum Schluss nichts schenkten, hielt was es...
Stadt Tanna

Kostenfrei
Ansehen