SGTanna/Unterkoskau II – SG Bergland Oschitz 1:3 (1:1)

SGTanna/Unterkoskau II – SG Bergland Oschitz 1:3 (1:1)

 

Im wichtigen Sechs-Punkte-Spiel traten die Gastgeber aufgrund von Verletzungen und Krankheit arg ersatzgeschwächt an. Sogar Trainer Marco Kaiser musste über die volle Distanz gehen. In der ersten Halbzeit war die SG die bessere Mannschaft, schaffte es aber nicht, die Vorteile in Tore umzumünzen. So ging Oschitz in der 14. Minute durch Denny Rudolf in Führung, was den Gästen natürlich in die Karten spielte. Kurz darauf zeigte der gute Schiedsrichter Sebastian Müller aus Hirschberg auf den Punkt.

Continue reading SGTanna/Unterkoskau II – SG Bergland Oschitz 1:3 (1:1) at SV Grün-Weiß Tanna.

weitere Artikel

Klasse Aufholjagd!

SV Grün-Weiß Tanna – SG Kürbitz 4:4 (1:3) Eine Woche vor dem Rückrundenstart gegen Rothenstein ist die Generalprobe der Grün-Weißen nur teilweise geglückt. Gegen...