13.5 C
Tanna
Samstag, Mai 28, 2022

Grünes Fest an der Grund- und Gemeinschaftsschule Tanna

Alle sind recht herzlich eingeladen

Wir, die Klassen 8a/b veranstalten am Dienstag, 21.06.22 von 15:00 Uhr bis 19.00 Uhr ein Nachhaltigkeitsfest (Grünes Fest) auf dem Schulhof unserer Grund- und Gemeinschaftsschule Tanna. Eingeladen sind hierzu alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen aus Tanna und Umgebung. Der Eintritt ist kostenlos.

Das Fest bildet den Abschluss eines Nachhaltigkeitsprojektes, das wir in diesem Schuljahr zusammen mit dem Verein goals connect aus Saalburg durchgeführt haben. An insgesamt zehn Projekttagen lernten wir viele Dinge zu Themen wie Klimaschutz, Ernährung oder Plastikmüll. Auch über die Themen Glück, Konsum, Werte oder Empathie wurde gesprochen. An einem Tag hatten wir sogar eine Yoga-Stunde, die eine Menge Spaß machte.
Nun möchten wir das Gelernte in die Praxis umsetzen und ein Fest organisieren, zudem wir Sie alle recht herzlich einladen möchten. Aktuell planen wir die Veranstaltung und haben uns dafür in fünf Gruppen aufgeteilt: Deko & Bau, Finanzen & Einkauf, Catering, Öffentlichkeitsarbeit und Eventleitung & Koordination.

Folgender Ablauf ist geplant: als Einführung wird es eine Einführung in das Nachhaltigkeitsfest durch Chris Häßner von goals connect und drei Gruppenmitgliedern der Eventleitung geben. Danach gibt es eine Bühnenvorstellung zum Thema Nachhaltigkeit, sowie einen kleinen Flohmarkt. Außerdem werden Mitmachangebote, Wasserfußball und viele Workshops und Stände zum Thema Nachhaltigkeit für Große und Klein angeboten.
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit achten wir hierbei auf regionale Herkunft und Müllvermeidung.

Hierzu bitten wir um möglichst viele Besucher. Vielen Dank. Die Klassen 8 a/b der Gemeinschaftsschule Tanna

VERANSTALTUNGEN

Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

weitere Artikel

SG SV Grün-Weiß Tanna – SG VfR Bad Lobenstein III 3:1...

Ohne Glanz und mit viel Mühe konnten die Grün-Weißen diesen Dreier einfahren. Obwohl die Platzherren mehr Ballbesitz besaßen lief bei ihnen spielerisch über weite Strecken...